Winterblues oder was dir die dunkle Jahreszeit sagen möchte

Kennst Du den Winterblues auch? Diese triste Stimmung die in dir aufsteigt, sobald die Schatten drausen länger werden und die Nacht die Überhand gewinnt?

 

Jahre war ich auf der Flucht genau vor diesem Gefühl! Sobald es drausen dunkler wurde, kam dieses beklemmende Gefühl in mir auf, dass ich jetzt sofort fliehen muss, dass ich jetzt sofort an einen warmen, hellen Ort fliegen muss!

Es war kaum zum aushalten! Es raubte mir ganz viel Lebensenergie und auch -freude!

Kein Winter verging ohne dass wir für mehrere Wochen an die "Wärme" flogen! Aber auch dies half nur bedingt mir dieses klamme Gefühl zu nehmen!

 

Dann kamen  die Kinder und weg fliegen in ferne Länder lag nicht mehr drinn...

Und was passierte mit mir?

Nicht lange, vieleicht ein, zwei Jahre trauerte ich diesem vermeintlichen "Reisefieber" noch nach aber dann entdeckte ich die Rauhnächte und es war um mich geschehen!

  • Auf einmal setzte ich mich mit mir und meinen Wünschen auseinander!
  • Auf einmal machte es so viel Sinn, weshalb immer in der dunklen Jahreszeit dieses Gefühl hoch kam!
  • Auf einmal hörte ich diese innere Stimme, die mir so viel mitzuteilen hatte!
  • Auf einmal hatte ich da eine ganz andere Beziehung zu mir und meinem Sein!

Nun, was kannst Du nun also machen, wenn Du in der dunklen Jahreshälfte leidest?

  • Als aller erstes, geh nicht in den Kampf mit diesen Gefühlen! Horche ihnen, lass sie hoch kommen!
  • Nimm dir bewusst Zeit für dich! Die Nächte bieten sich richtig gehend an dafür!
  • Schreibe! Besorg dir ein schönes Notizbuch und schreibe all deine düsteren und schweren Gedanken auf! Versuche es einfach schreiben zu lassen ohne dein aktives Zutun! Du wirst merken, es wird dir schon um einiges leichter werden...
  • Geh raus in die Natur, verbinde dich mit einem Baum! Lausche dem rascheln der Blätter! Atme die frische Luft tief in dich ein!
  • Sei vorallem ganz bei dir! Gerade jetzt hilft uns dieser kleiner Virus uns ins inner zurück zu ziehen! Inne zu halten!

Es ist eigentlich ganz einfach! ;-) Schau es dir von Mutternatur ab! Auch sie zieh sich nun in die stille Dunkelheit zurück! Auch sie sammelt jetzt Kraft für den nächsten Frühling um da wieder mit ganzer Kraft aufzublühen!

 

Nimm dir jetzt Zeit um an deiner Zukunft zu spinnen... webe neue Pläne und träume dich in deine Wünsche!

 

Und wenn Du noch ein, zwei Inputs brauchst, wie Du das machen könntest, dann komm in meinen neuen Mitgliederbereich "Frau-wohl-sein goes deep"... hier lernst Du

  • wie Du mit kleinen Inputs ganz viel Selbstfürsorge kreieren kannst
  • wie Du deine Gefühle und Emotionen ausdrücken und verarbeiten kannst
  • wie Du dich auf die Jahreszeiten einlassen kannst und wie jede ihre eigene Energie hat
  • wie Du ganz einfach besser für dich sorgen kannst um als Frau-wohl-sein durchs Leben zu gehen!

Dass heisst nun aber absolut nicht, dass Du mit dieser Mitgliedschaft keine Schatten mehr in deinem Leben haben wirst! Nein, es kann sogar sein, dass sie noch grösser werden aber Du wirst lernen, mit ihnen umzugehen und sie los zu lassen!

 

Und hey, ich werde dir also absolut nicht böse, wenn Du diesen Blog-Beitrag weiter gibst!

Lassen wir uns Frauen in unserer ganz eigenen Kraft läuchten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0